Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Auf dieser Seite wollen wir Ihnen und euch die Vielfalt des Steinbart-Gymnasiums präsentieren. Um einen ersten Eindruck zu gewinnen, wollen wir die Schule zunächst in einem kurzen Video vorstellen.

Am Steinbart-Gymnasium lernen, lehren und leben 870 Schülerinnen und Schüler sowie 90 Lehrerinnen und Lehrer zusammen. Der Schultag beginnt bei uns um 8:10 Uhr und der Unterricht endet für die Jahrgangsstufen 5 bis 7 (mit Ausnahme der Sportklasse) um 13:20 Uhr. In dieser Zeit gibt es täglich vier Unterrichtsfächer, da eine Unterrichtsstunde am Steinbart-Gymnasium 67 Minuten dauert. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass diese Stundenlänge viele Vorteile bietet, da die Kinder zum einen weniger Schulbücher und Material mit sich herum tragen müssen und zum anderen in den Stunden besser auf kooperative Lernformen zurück gegriffen werden kann.

Das Steinbart-Gymnasium ist beispielsweise eine von wenigen Schulen in Deutschland, die bereits zweimal als „Jugend forscht“ Schule ausgezeichnet wurde. Dies zeigt zum einen die Qualität der Lehre in den MINT Fächern und zum anderen eine effektive individuelle Förderung. 

Lernzeit und individuelle Förderung

Zur individuellen Förderung, insbesondere mit Blick auf die letzten beiden – durch Corona geprägten – Jahre haben wir für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 – 9 Lernzeiten eingeführt. In diesen Lernzeiten finden die Kinder fachliche Unterstützung bei Aufarbeitung der coronabedingten Versäumnisse. Im Laufe des kommenden Jahres werden wir weitere Förder- und Unterstützungsmaßnahmen einrichten, um den Kindern eine sichere Schullaufbahn zu ermöglichen. Die jetzigen Erfahrungen aus der Lernzeit sollen in einer allgemeinen Lernzeit und einem Selbstlernzentrum für alle Schülerinnen und Schüler münden.

Digitales Lernen und Arbeiten am Steinbart-Gymnasium

Im Bereich des digitalen Arbeitens und Lernens setzen wir auf IServ. Dieses System ist vielen Kindern bereits aus der Grundschule bekannt. Die Medienausstattung der Schule umfasst mehrere mobile Einheiten mit Endgeräten (iPad-Koffer, Laptopwagen) sowie zwei festinstallierte Informatikräume. Daneben haben die Kinder die Möglichkeit im „Maker-Space“ eigene Medien zu produzieren, an Computern zu basteln oder am 3D-Drucker zu drucken. Alle Klassen- und Fachräume verfügen über entsprechende Beamer und WLAN. Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte arbeiten zur Zeit gemeinsam an einem neuen Mediennutzungskonzept, um für die Zukunft des digitalen Lernens gerüstet zu sein.

Andere Schwerpunkte der täglichen Arbeit liegen im Bereich des sozialen und methodischen Lernens. So haben alle Kinder in den Jahrgangsstufen 5 und 8 das Fach Lernen lernen/Soziales lernen, bei dem es zum einen um die Vermittlung von Arbeits- und Lernstrategien und zum anderen um den Erwerb sozialer und emotionaler Kompetenzen geht. Die gemeinsamen Leitlinien unserer täglichen Arbeit finden Sie hier. In den anderen Jahrgangsstufen wird dieser Themenbereich über Projekte abgedeckt. Durch unsere Kooperationen mit der Deutschen Oper am Rhein, dem Stadttheater und dem Lehmbruck Museum haben die Schülerinnen und Schüler vielfältige Einblicke in künstlerische und musische Bereiche.  Auch abseits des Unterrichts werden die Heranwachsenden durch vielfältige Angebote, beispielsweise durch Schule ohne Rassismus, die Umwelt AG oder das Zweitzeugenprojekt zu verantwortungsvollen und handelnden Kindern und Jugendlichen ausgebildet.

Neue Pfade beschreiten wir im Bereich des agilen Projektlernens, das die Kinder ein Jahr lang als Unterrichtsfach und darüber hinaus begleitet.

Daneben ist das Steinbart-Gymnasium eine von 18 NRW-Sportschulen des Landes und richtet auch im nächsten Schuljahr wieder eine Sportklasse für begabte und leistungssportorientierte Sportlerinnen und Sportler ein.

Des Weiteren werden drei weitere Klassen eingerichtet, die ebenso für Schülerinnen und Schüler geöffnet sind, bei denen Sport nicht unbedingt eine hohe Priorität hat. Kinder, die die Sportklasse besuchen wollen, müssen im Vorfeld an einem sportmotorischen Test teilnehmen. Das Formular zur Anmeldung kann man hier herunterladen und bis zum 10. Dezember an den Stadtsportbund schicken.

Grün hinterlegte Bereiche auf dieser Seite sowie die unten stehenden Bilder können angeklickt werden. Also, liebe Schülerinnen und Schüler, findet heraus, was sich hinter dem jeweiligen Fach verbirgt. Insbesondere bei den Padlets gibt es viel zu entdecken und auch selber auszuprobieren. Auch für die Eltern verbergen sich noch einige Informationen hinter dem jeweiligen Fach.

Viel Spaß beim Stöbern!

Unsere Unterrichtsfächer

Deutsch

Englisch

Französisch

Latein

Mathematik

Erdkunde

Wirtschaft-Politik

Geschichte

Informatik

Japanisch

Kunst

Ev. Religion

Musik

Naturwissenschaften

Philosophie

Kath. Religion

Spanisch

Sport

Biologie

Physik

Chemie

Zum Schluss –der Steinbart-Song

Hier kann man sich den Steinbart-Song anhören, der von einer mittlerweile ehemaligen Schülerin geschrieben und komponiert wurde und gemeinsam mit Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen und Schülern während des Lockdowns aufgenommen wurde.