Das Fach (Praktische) Philosophie stellt sich vor:

„Das einzige, was wir brauchen, um gute Philosophen zu sein, ist die Fähigkeit sich zu wundern…“ (Aristoteles)

In dem nachfolgenden Video erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das Fach Philosophie am Steinbart-Gymnasium.

1. Was ist Praktische Philosophie?

Mit diesem Zitat wird deutlich, was die Philosophie ausmacht. Die Philosophie und insbesondere die Herangehensweise der Praktischen Philosophie ist es, Fragen zu stellen: Über die Welt, die Menschen und die Gemeinschaft, wer bin ich, woher kommt die Welt, was soll ich tun?

2. Was sind die Ziele der Praktischen Philosophie am Steinbart-Gymnasium?

Es geht darum, die Schülerinnen und Schüler dazu anzuregen, das scheinbar Selbstverständliche zu hinterfragen und verschiedene Sachverhalte auch einmal aus anderen Perspektiven zu betrachten und zu beurteilen. Durch dieses Fragen und Infragestellen, das im Bereich der Praktischen Philosophie stark an Beispiele aus der Praxis und an die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler geknüpft ist, wird bei den Schülerinnen und Schülern die Ausbildung und Stärkung zahlreicher Kompetenzen gefördert u.a.:

  • Stärkung der Toleranz
  • Steigerung des Einfühlungsvermögens, des Wert- und Selbstbewusstseins
  • Förderung des Reflexionsvermögens
  • Übung im Umgang mit Texten
  • Förderung der Urteilsfähigkeit
  • Stärkung des interkulturellen Dialogs
  • Förderung eines sinnvollen und sozialverantwortlichen Handelns

Insgesamt liegt der Schwerpunkt der Praktischen Philosophie auf dem menschlichen Handeln und Tun. Die Schülerinnen und Schüler fördern durch Perspektivenwechsel und unterschiedliche Methoden ihre Handlungskompetenz.  

3. Wie sieht der Unterricht im Fach Praktische Philosophie am Steinbart-Gymnasium aus?

  • durchgehender Philosophieunterricht ab Klasse 5 (Sekundarstufe I = Praktische Philosophie, Sekundarstufe II = Philosophie)
  • Anwendung verschiedener, kreativer Methoden zur Stärkung der Kompetenzen (s.o.), z.B. Stummes Schreibgespräch, Placemat, Rollenspiele, Gedankenexperimente
  • Das Fach Philosophie kann als Abiturfach und ggf. als Profilkurs gewählt werden.
  • Verschiedene Angebote zu Exkursionen und außerschulischen Lernorten (z.B. Lehmbruck Museum, Neanderthal-Museum, doxs Kino…) garantieren einen starken Lebenswelt- und Praxisbezug.
  • Projektkurs: „Philosophie des Geldes“ in Jgst. 12

Fall Sie Rückfragen haben, sprechen Sie uns gerne an:
philosophie@steinbart-gymnasium.de